Video Produktion ist Teamwork

Wie sieht ein typisches Visual-Sales oder Visual-Training Projekt aus?

Die prinzipielle Konzeption für die Erstellung einer vollständigen Video-Produktion sieht folgenden Ablauf vor:

 

Phase 1:
Wir erstellen mit Ihnen gemeinsam einen Ablaufplan der Produktpräsentation (Visual Sales-Präsentation) oder des Produkt-Trainings (Visual-Training Produktion). Hierbei werden die inhaltlichen Schwerpunkte der Präsentation bzw. des Trainings ausgearbeitet, die zentralen Messages formuliert und der inhaltliche sowie zeitliche Ablaufplan erstellt. Daraus erstellen unsere Mitarbeiter eine Drehbuch-Übersicht und einen zeitlichen Ablaufplan für den/die Video-Drehtag(e). 
  Phase 4:
In der Phase 4 arbeitet unser Team an der Postproduktion des gesamten Videofilms unter Berücksichtigung der vereinbarten Schnittsequenzen sowie der Vertonung des Videofilms. Hierbei werden auch bereits die vorher vereinbarten Kurztutorials durch entsprechende Schnittaufteilungen erstellt. 
     
Phase 2:
Wir gleichen gemeinsam mit Ihnen die Planung ab, so dass sich hieraus auch die anvisierte Länge der gesamten Video-Produktion ergibt und Sie Ihre Wünsche in Bezug auf inhaltliche Unterteilung des Gesamtvideos noch einmal mit unserem Projektleiter final abstimmen können. Wir stellen Ihnen in diesem zweiten Gespräch eine detaillierte Zeit- und Kostenplanung für Drehtage und Postproduktionsdauer vor und können in dieser Phase auch noch zusätzliche Postproduktionswünsche wie 3D-Effekte etc. mit berücksichtigen. 
  Phase 5:
Abschließend wird Ihnen das finale Projekt vorgestellt und einer gemeinsamen Prüfung in Bezug auf die Film- und Schnittergebnisse unterzogen. Änderungswünsche des Kunden, insbesondere bei der Gestaltung von Szenen- und Schnittwechseln bei den einzelnen Tutorials werden protokolliert und dann vor der finalen Abnahme durch den Kunden umgesetzt. 
     
Phase 3:
Diese Phase umfasst den bzw. die eigentlichen Drehtag(e) zur Video- und Tonproduktion in unseren Räumen in Köln oder auf Wunsch auch bei Ihnen vor Ort. Der Drehort ist prinzipiell überall möglich und muss von Ihnen festgelegt werden. Vor-Ort Produktionen beim Kunden sind lediglich mit zusätzlichem Aufwand wie Anreise und Auf- bzw. Abbauzeiten und damit mit einer variablen Kostenkalkulation verbunden. 
 

Nach Abschluss der in Phase 5 besprochenen Änderungen, erhalten unsere Kunden die Ergebnisse sowohl des Gesamtvideos als auch der Einzel-Tutorials in der von Ihnen gewünschten Form, in der Regel als MPEG4 HD Filme.

Hier können aber auch andere Medienformate, die im Vorfeld vereinbart wurden bis hin zum Aufbau eines vollständigen Youtube oder Vimeo-Channels, durch unser Marketing-Team umgesetzt werden.

 

Welche Ressourcen stellen wir Ihnen in unseren Video-Produktionen zur Verfügung?

Grundsätzlich ist die Ressourcen-Planung für unsere Video-Produktionen abhängig von Ihren Anforderungen und dem von Ihnen benannten Umfang. Wir haben aus den Erfahrungen der letzten Jahre aber folgende Basis-Projektierung entwickelt. Hierbei gehen wir in der Basis-Projektierung von einer Video-Produktion in unseren Räumlichkeiten in Köln aus, da alle notwendigen Installationen von Equipment und technischen Ressourcen dort bereits vorinstalliert sind und die technische Umsetzung eines Drehtags zeitlich und damit auch kostentechnisch im Sinne unsere Kunden optimiert werden kann.

Fakt 1 für Ihre Projekt-Kalkulation:

Wir benötigen für eine finales Video-Produkt von ca. 30 - 75 Minuten Laufzeit in einer Sprache einen Drehtag. Jeder Drehat wird durch ein festes Team von 4 Personen durchgeführt:

  • 1 Person für die Aufnahmeleitung und Projekt-Koordination
  • 1 Person für die Kamera- und Aufnahmearbeiten (Video-Director)
  • 1 Person für die Umsetzung der Audio-Aufnahmen ( Audio-Engineer)
  • 1 Person für die Projektassistenz und Maskenbetreuung  
 

Fakt 3 für Ihre Projekt- und Zeitkalkulation:

Wir kalkulieren in der Post-Produktion (Audio und Video) ca. 4 - 5 Manntage um das beschriebene Video-Produkt mit einer durchschnittlichen Laufzeit von 30 - 60 Minuten zu vertonen und zu schneiden. Hierbei sind die Arbeitszeiten unsere Video- und Audio-Engineers im Bereich Schnitt sowie die Bereitsstellung des Schnittarbeitsplätze bereits eingerechnet.

Falls Sie spezifische Wünsche im Bereich von 3D-Animation oder Sprachensynchronisierung und Adaption wünschen, sind diese selbstverständlich möglich, werden aber die Zeit- und Kostenplanung erweitern und dies sollten Sie uns bitte bereits im Vorfeld der Projektplanung mitteilen, damit wir Ihre Projektplanung so vollständig wie möglich anbieten können.

Hinweis:
Bitte beachten Sie, dass wir bei dem hier beschriebenen Beispiel immer von einer Live-Demonstration mit Präsentations- bzw. Trainings-Moderator ausgehen. Wenn Sie beabsichtigen eine reine Video-Screen Produktion mit Animation und Sprachansage aber ohne Live-Aufnahmen mit uns zu produzieren, dann ist die hier gemachte Projekt- und Zeitkalkulation nicht anzuwenden. In diesem Fall, kontaktieren Sie uns für ein individuelles Angebot direkt telefonisch unter +49 (0)2203 91133-100 oder wenden Sie sich per E-Mail an Martin.Schaarschmidt(at)msitec.de
   

Fakt 2 für Ihre Projekt-Kalkulation:

Die Aufgaben des Präsentators bzw. des Trainers werden im Regelfall durch den Kunden umgesetzt, da spezifische Produkt-Kenntnisse nur mit einem erheblichen Mehraufwand und einer entsprechenden Einarbeitung durch unsere Marketing-Experten übernommen werden können. Dies schließt im Bedarfsfall aber nicht aus, dass wir Ihnen auf Wunsch einen erfahrenen Moderator oder Trainer für Ihre Video-Produktion gegen Aufpreis abstellen.

 

 

Hier finden Sie einige Beispiele zu Video-Produktionen aus unserem Hause:

 
Hierbei handelt es sich um eine vollständige Trainingsproduktion mit interaktiver Live-Präsentation im 
klassischen Upfront-Seminar!
  Hierbei handelt es sich um einen Mix aus Trailer und Bildschirm-orientiertem Funktionstraining insbesondere für Ricoh-Reseller konzipiert.

Für die PFU Imaging GmbH, Tochterunternehmen des Fujitsu-Konzerns haben wir für den im Januar 2013 neu vorgestellten ScanSnap IX 500 Scanner eine komplette Video-Clip Serie von insgesamt 18 Clips erstellt und hier einen Ausschnitt der gesamten Produkt zur Ansicht freigegeben:

Schon einmal online ein Hotelzimmer gebucht?
Hier zeigen die CMS-Spezialisten von MASCH Ihren Hotelkunden wie einfach ein Buchungsprozess online mit der CM Studio .iBooking-App ablaufen kann:
 
   

 

 

 

xxxx
xxxx
xxxx
xxxx